26 Gedanken zu “

  1. Wir waren heute auf dem Markte zur Burg Ulmen;
    Es war eine tolle Kurzweyl – die Besitzer der Greifensteintaverne sind super freundlich und bieten sogar einen Rabatt für Gewandetet. Die Burg verleiht dem kleinen, familiären Markt einen wunderschönen Rahmen, der durch die Aussicht auf ein Maar noch abgerundet wird. Die gelungenen Mischung der Handwerks- und Dienstleistungsstände hat uns persönlich sehr gut gefallen. Wir werden diesen Markt in unserem Kreis sicher weiter empfehlen und hoffen, dass diese Veranstaltung eine Fortsetzung im nächsten Jahr findet und wir wieder dabei sein können. Unser Wanderbuch ist um einen schönen Eintrag reicher geworden, dafür sei Euch allen Dank gesagt, die Ihr für diesen Markt verantwortlich seyed.

  2. Hallo Carolan,
    leider war und Allen das Wetter auf Schloss Breitungen nicht so freundlich gesinnt, aber das hat uns die Freude nicht genommen (nur den Händlern die Einnahmen). Für uns war es das schönste Mittelalterfest.
    Lieber Carolan, es war uns eine Ehre Dich kennen gelernt zu haben und das wir mit Dir feiern und frühstücken konnten in einer tollen Umgebung, die uns der Schlossherr Martin Koenitz geschaffen hat.
    Vielen Dank für Deine tolle Organisation.
    Wir senden viele Grüße und freuen uns auf ein Wiedersehen.
    Andrea und Franz aus München

    • Das freut mich, so eine schöne Rückmeldung zu bekommen….Also merkt Euch gleich mal den 1.-3. Mai 2015 vor. Da sind wir wieder in Schloss Breitungen mit einem Markt. Carolan

  3. Hallo,
    hab nur ich alleine das Gefühl, dass die Besucher von Jahr zu Jahr weniger werden?
    Wäre schade wenn es immer weniger Märkte gäbe.

    Grüße, Walter

    • Hallo Walter,
      wenn ich zu Besuch auf anderen Märkten bin, hab ich auch manchmal das Gefühl
      Auf meinen Märkten sehe ich seit Jahren eine steigende Besucherzahl.
      Scheint am Konzept des Marktes zu liegen…..
      Und was die Märkte betrifft, weniger ist oftmals mehr.
      Sei es bei der Anzahl der Stände oder auch der Märkte gar selbst.

  4. Hallo,
    kleiner aber sehr feiner Markt den ihr da in Schmalkalden gebote habt. Schöne Athmosphäre, faire Preise, tolle Umgebung. Die kurzweilige Schaukampfgruppe mit der super Feuershow war ja allererste Sahne! Schon viele Schaukämpfereien gesehen, aber das war toll. Und das alles ohne Eintrittsgeld! BRAVO!!!!

  5. Hallo Carolan,
    Hallo liebe Marktbeschicker des Lorrain-Marktes in Kastellaun,
    das Wetter spielt heute leider nicht mit, dennoch sieht man mit welchem Herzblut ihr das Mittelalter wieder zum Leben erwecken möchtet. Die Burgruine bietet ein tolles Ambiente und die Spielleute von Eulental haben trotz Regen ihr bestmöglichstes getan, um die Besuche musikalisch zu erheitern. Ganz familiär fanden wir es im Kreise der Marktleute an der Taverne. Mutig von Euch allen, trotz des Wetters durchzuhalten, denn auf der Rheinfels wurde der Samstag gekänzelt. Wir sagen nochmals Danke für Euer Bemühen und wünschen Euch morgen sonniges Wetter und strömende Besucher aus Nah und Fern.
    Viele liebe Grüße von den „Austrittzahlern“ aus Lahnstein

  6. Danke für Euren Besuch. Heute rocken wir den Markt. Wirklich ein Dank an alle Beteiligten das Ihr ALLE geblieben seid. Eine tolle Familie
    Euer Carolan

  7. Hallo Carolan, ich war zum ersten Mal auf Eurer Seite, weil es mich nach der langen Winterpause entdlich wieder raus zieht und ich schaute, ob sich der Weg ins Geislauterer Schloss nächste Woche lohnen könnt. Ich kannte die Veranstaltung aus dem letzten Jahre nicht. – Wir werden kommen, weil mich das Gesamtpaket überzeugt und weil ich Donner und Doria mag und selten höre. Danke, dafür daß Du die Teilnehmer schon so komplett am Markt vorstellst, so dass wir stets wissen, in welchem Bereich wir etwas finden werden und natürlich auch, welche Bekannten wir in den Lagern und den Händlern wiedersehen.

    Liebe Grüße Wolf von Laurensberg

  8. Hallo Carolan, schön dass es endlich klappt mit einem Mittelaltermarkt in Lahnstein. Wir freuen uns schon sehr. Sag mal ist Feder & Buch auch mit einem Stand bei Dir vertreten, ich müsste meine Glasfeder neu spitzen lassen. Der Markt in Lahnstein wäre der nächste auf dem ich sie treffen könnte. Freuen Euch alle dann in Lahnstein zu sehen.
    Gruß von den vier Freyen aus Lahnstein

  9. Der Markt in Neuhofen war wirklich sehr schön und Unterhaltsam. Freu mich schon auf den nächsten in der Umgebung Speyer. 😇

    Würde mich über Die Bilder auf der Webseite von Samstag und Sonntag sehr freuen.

    • Hallo David,
      vielen Dank für das Lob,,,,es hat uns auch in Neuhofen viel Spaß gemacht. Die Besucher waren sehr interessiert und freundlich. Wir kommen gerne wieder. Mit den Bilder versuche ich mich zu beeilen…..leider klappt das zeitlich nicht immer so…..Danke sagt Carolan

  10. Hallo,

    Ich bedanke mich für die schnelle Antwort. Und nochmals trotz Regen Sonntag in Neuhofen für die wirklich gute Unterhaltung inder Taverne.

    MfG
    David

  11. Hallo,
    da ja zur Zeit alles „anders“ ist, habe ich folgende Frage :
    gibt es bei der Mittelaltermesse in Mainz eine Beschränkung der Bleibedauer, oder dürfen die Besucher den ganzen Tag dort verbringen?
    Liebe Grüße aus dem Saarland

  12. Hallo, würde gerne wissen ob der Mittelaltermarkt am 24 und 25 10 stattfindet. Falls ja von wann bis wann und wie hoch der Eintritt ist. Seid bedankt für die Antwort.

    • Hallo…..der Markt in Remich wurde bislang nicht abgesagt. Luxemburg und seine Minister haben noch Anfang der Woche verkündet, trotz steigender Zahl wird es kein Verschärfungen geben.

    • Werther Raimund,
      ja, der Markt findet statt…Einfach unter Termine 2021 schauen, da ist immer alles aktuell und wenn man auf den Banner von Lauterbach klickt, erhält man die aktuellen Infos….
      Bis dahin
      Carolan

  13. Hallo Carolan,

    möchte mal die Gelegenheit nutzen, um mich als Standbetreiber für

    die Orga in Hadamar zu bedanken, gilt selbstverständlich auch an alle

    Deine Mitstreiter. Es ist nicht einfach in diesen schwierigen Zeiten

    so einen Markt auf die Beine zu stellen ! Wohl durch langjährige Erfahrungen

    haben sich schöne „familiäre Strukturen“ aufgebaut. Ein Wohlfühlobjekt

    für Akteure und Besucher, toll.

    Noch kurz: In der Ankündigung zu Hadamar hat sich ein Flüchtigkeitsfehler

    eingeschlichen, es ist natürlich eine „Mappa Mundi“ und das kleine Kloster

    bei Lüneburg ist Ebstorf, aber wer kennt das schon?

    Bitte für Braunfels korrigieren, mit Vorfreude…

    Dein Geometer
    DRAGAL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.