10. Mittelaltermarkt auf Schloss Herrenbreitungen, 04./05.05.2024

Der 10. Mittelaltermarkt auf Schloss Herrenbreitungen in 98597 Breitungen/Werra. Ein kleines Jubiläum steht an und deswegen gibt es ein besonderes Kulturprogramm, was Breitungen noch nicht gesehen hat.

Nach ihrem Comeback letztes Jahr ist die bekannte Band „Capud Draconis“ zu Gast und spielen mit Dudelsäcken und Trommeln auf, die weithin zu hören sein werden.  Ein weiteres Highlight sind „Satolstelamanderfanz“, die auch schon viele Jahre im Geschäft sind und für viel Stimmung sorgen wird. Ergänzt wird das musikalische Programm durch die „Spielleute Herzblut“, die für Stimmung an den Tischen und der Taverne sorgen werden mit Ihren Balladen und Trinkliedern., Letztes Jahr war das Straßentheater noch als“Der Fliegende Holländer“ anwesend. Dieses Jahr kommen sie als Duo und sorgen mit dem „Wesen von Saeftighe“ sicherlich für viel Aufsehen. Lasst Euch überraschen. „Widumavi Feuertanz“ hat letztes Jahr mit Feuershow begeistert. Dieses Jahr kommt sie mit neuem Programm. Lasst Euch von den Feuerspielen in der Dunkelheit begeistern.. Ein besonderes Highlight wird wieder die Falknerei Walhall sein und die Jagd mit Greifen, Frettchen und Hund erklären. Der Herold Carolan der Verkünder wird wie die Jahre zuvor den Markt eröffnen, die Marktregularien verlesen und die Künstler ankündigen. Abends gibt es Abends dann gegen 21 Uhr, je nach Dunkelheit eine große Feuershow

Für die Kinder wird wieder das sehr beliebte „Riesenrad“ und die Schminkfee anwesend sein. Das Mäuseroulette, Eier knacken, Drachenjagd und Glücksrad sorgt für viel Spaß für Klein und Groß, wie man immer wieder feststellt. Neu dabei: Die Kämpfergemeinschaft Mitteldeutschland, die nicht nur Fechtschule anbieten und zeigen, sondern bei denen man auch die Kunst des Bogenschießens erlernen kann. Egal ob Klein oder Groß.

Die Handwerker zeigen ihr Kunst und stehen Rede und Antwort. sind genauso wieder anwesend, wie Siegelgraveur, Schmied, Knochenschnitzerein, Wollverarbeitung, Steinmetz, Töpfer, Gewandschneiderei und Lederer. Viele zum Teil weit gereiste Händler bieten schöne und außergewöhnliche Ware an und buhlen um die Gunst der Besucher und deren Taler. Felle, Schmuck, Seifen, Bernstein, Lederarbeiten Met, Räucherwerk, Glasperlen, um nur einige zu nennen.

Auf der oberen Schlosswiese und im Kräutergarten bauen wieder Lager verschiedener Epochen ihre Zelte auf, genauso wie rund um den Teich. Dort wird der Verein Gervina Ihre Zelte aufbauen und eine Ausstellung aufbauen über die Funde aus dem Früh-Mittelalter. Und atürlich ist bestens für Speis und Trank gesorgt. Eine große Auswahl steht zur Verfügung, über Knobi-Brot, Waffeln und Quarkbällchen, Würsten, Fleischspieße und Steaks, gebratener Blumenkohl, Champions und Maiskolben für Vegetarier.In der Taverne gibt es verschiedene Biere, Säfte, Met, Limonaden oder schnödes Wasser, so das keiner mit Hunger oder Durst von dannen ziehen muss.

Die neue Parkplatz und Verkehrsregelung vom letzten Jahr hat sich bewehrt: Die Einbahnstraßenregelung Hauptstraße bleibt wie die Jahre zuvor bestehen. So kann man unterhalb des Schlosses einseitig entlang der Straße parken. Die Straße Hüngraben wird nur für Anwohner befahrbar sein. Auch vom Friedhof her kommend gibt es eine Sperrung, ebenso wie die Schloßauffahrt von der Hauptstraße her. 

Täglich fährt ein kostenloser Pendelbus vom Strandbad Breitungen in der Salzunger Straße zum Schloß. Der letzte Bus fährt am Samstag um 20 Uhr zurück zum Strandbad.  Sonntag um 18 Uhr

Sonntag sind auch die Parkplätze im Ortskern bei Norma und Edeka nutzbar. Über die Fußgängerbrücke der Werra ist man in ca. 5 Minuten am Schloß.

Die Eintrittspreise incl. Shuttleservice bleiben trotz steigender Kosten stabil. Ein Dankeschön vom Veranstalter an die jahrelange Treue der Besucher:
8 € für Erwachsene, 4 € für historisch Gewandete und Kinder von 6-14 Jahre.

Öffnungszeiten: Samstag von 12 bis 22 Uhr, Sonntag von 11 bis 18 Uhr,

Kultur    
Capud Draconis   Musik, Dudelsack und Trommel
Satolstelamanderfanz   Musik auf historischen Intrumenten
Duo Herzblut Ysa & Lupus Musik und Schabernack
Widumavi Silvia Heinz Feuertanzshow am Abend
Harlekinspiele Markus Haese Eierknacken, Glücksrad, Mäuseroulette, Drachenjagd
Gauklerspiel Konni Naumann handgetriebenes Rießenrad
Das Wesen von Saeftinghe Jur Houtman Unterhaltung vom Feinsten
     
Gastro Name Angebot
Peters Taverne Peter Paffen Taverne und Zuber
Knobi-Bäckerei Christina & Ronny Fischer Knobibrote mit verschiedenen Belegen
Café Historica Peter Kohring Cafe, Schaurösterei, Tee, Trinkschokolade
Drachen-Schenke Carsten Grützmann Waffeln und Quarkbällchen
Fleischbrätery Patrick Nock Würste, Steaks
Vegetarische Hütte Michelle u Mike Nock Gebackener Blumenkohl, Pilzpfanne,
Dominiks Mandeln Nancy Ncok gebrannte Mandeln, verschiedene Sorten
     
Handwerker u Händler    
Aladinschuhe Kara Saper Handgenähte Schuhe nach alten Vorlagen
Artifex Joop Hoevenaar Siegel- und Wappengraveur, Kettengeflecht für Kinder
Baina Graftu Toni Kästner Knochenschnitzereien und Wollfärberi
Barbaren von Altenburg Ronny Lange Sarwürger, Kettnerei
Barbaren von Altenburg Ronny Lange Weberei
Barbaren von Altenburg Ronny Lange Holzbearbeitungen, Schnitzereien
Berggeist Markus Weis Edelsteine Bernsteinschleiferei
Bernstein Diava Daiva Linkevovic Bernsteinschmuck
Czendes Lederer Laslo Czendes Lederarbeiten
Darius Felle Darius Ujma Felle  und Fellprodukte
Das verborgene Kleinod Natascha Heid Schreibfedern, Anhänger, Pfeifen, Messer, Methörner
Der Lupfer Christian Kunert Schmiede
Der Kräuterdruide Günter Philipps Kräuter, Gewürze, Tee, Lakrizte
Falknerei Wachall Detlev Kerkmann Greifvögel, Frettchen und Hund
Familago Leoni Carl Gewandungen für den Einsteiger
Fa. Zamek Andrzej Kida Spielzeuge ritterlicher Art aus Holz
Gervina e.V. Antje Poppitz Lager, Handwerk, Ausstellung
Gauklerspiel Konni Naumann handgetriebenes Riesenrad
Gewandstube Karin Konrad Gewandschneiderei u Accecoires
Harlekinspiele Markus Haese Mäuseroulette, Eierknacken,
Harlekinspiele   Drachenjagd,, Glücksrad
Historische Steinmetzerey Martin Linß Steinmetzarbeiten mit Vorführung
  Ilona Hildebrand Olivenholz, Rose v. Jericho, Kristalle, Namensstempel
  Kevin Eckersley Töpferey, eigene Herstellung
Kräuterhexe Andrea Hofmann Kräuter-, Duftpflanzen, selbstgemachte Pesto, Gelee
Wissen der Vorfahren Stefan Braun Deko-Schaukampfwaffen, Messer, hist.Schmuck
Kämpfergemeinschaft Mitteldeutschland   Bogenschießen und Fechtschule
Leather Art Claudia Kramer Lederarbeiten
Leder and more Jens Starick Lederarbeiten
Mandragora Jonathan Martiné Bogen- und Pfeilebau
Malus Domesticus Andreas Schommer Alles vom Apfel, Holzschuhe, Fibeln, Knöpfe
Merlin vom Walde Volker Dohrmann Leibkneterey
Salamidealer Gaston Bricka Verschiedene Salamisorten
Schminkfee Tatjana Kotschubey Kinderschminken
Sueba Silubra Markus Röhrich Silberschmuck
Topé Keramik Antonio Oliveira Töpferscheibe und Töpferware
Tvalbarn Naturseifen Pfeifer e.K. Selbsthergestellte Seifen und Zubehör
Vornamenskundiger Uwe Flemke Kunde über die Vornamen
     
     
Ritterlager    
Custor Castelli Marc Egert Handwerk, Waffenschau, Schaukampf
Helmols Horde Barbara Blessing Ritterlager
Die Gotlandweisen Kerstin-Potrykus Lager 10 Jhd
Mittelalterfreunde Nordthüringen Jürgen Bernhard Lagerleben
Hrabanson Sippe Andrea Schmalz Lagerleben 10. Jhd.
Die Wilde Horde Georg Schuldheis Lagerleben Wikinger
Opus Manuum Stephan Vorländer Lagerleben mit verschiedenen Handwerkern
Der Nachtwächter von Schalkau Thorsten Kühne Nachtwächter
Der Landgraf von Thüringen   mit Gefolge

2 Gedanken zu “10. Mittelaltermarkt auf Schloss Herrenbreitungen, 04./05.05.2024

  1. Ach, ich freu mich. Wir haben es letztes Jahr genossen, und werden es mit Sicherheit auch dieses Jahr lieben. Schade, dass es diesmal kein Walpurgisritual geben wird, aber ich bin mir sicher, wir haben dennoch einen Heidenspaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert