1. Mittelaltermarkt zu 36341 Lauterbach 27./28. Juli 2019

Premiere: Werdet Zeuge des 1. Mittelaltermarkt im hessischen Lauterbach (PLZ 36341) am 27./28. Juli Anno 2019. Auf den Flächen „Alter Esel“ und „Hohhausgarten“, mitten in der Stadt wird das Mittelalter mit Handwerkern, Händler, Gauklern, Musikanten und Vaganten, Bogenschießen, Kinderbeschäftigung und mehr Einzug halten.

Für die Musik wird Argentum Ferrum“ und „ Ars floreo“ zuständig sein. Als Gaukler und Jongleur wird  „Gregorius“ für Unterhaltung sorgen und Samstag Abend bei Einbruch der Dunkelheit beweisen, das er auch mit dem Feuer umgehen kann. Der Herold Carolan der Verkünder wird den Markt eröffnen, die Marktregularien verlesen und die Künstler ankündigen.

Für die Kinder gibt es natürlich auch wieder viel zu erleben. Ein Karussell von Hand angetrieben, Bogenschießen, Kerzenziehen, Armbrust schießen und Drachenjagd stehen zum Zeitvertreib bereit. Selbst gegen die Pest können die Kinder auf Rattenjagd gehen, damit diese keinen Einzug in die Stadt hält

Ein besonderes Augenmerk sollte man auf Gwenlyn Haarflechterei lenken. Hier kann man sich kostenlos die Haare verschönern lassen….egal ob Frau, Mann, Kind, Haar oder Bart.

Viele vorführende Handwerker, wie Kerzenzieher, Töpfer, Glasperlen herstellen, Zinngießer, Lederer und Schmied sind anwesend. Die Bogenwacht zeigt die Kunst mit dem englischen Langbogen umzugehen, und natürlich kann man am Schießstand auch mal selbst den Bogen in die Hand nehmen. Einmalig in Deutschland ist die Kennemer Kunst Gilde aus den Niederlanden, die die Buchmalkunst, die Portraitmalerei der großen Künstler aus ihrem Lande darbieten. Auch ein Baumeister wird zugegen sein.

Natürlich gibt es auch Essen und Trinken: Fernab von Kartoffeln, Cola und pseudoähnlichen Produkten des Mittelalters wird darauf geachtet, eine Verpflegung zu haben, die es im Mittelalter gab und die dennoch sehr sehr lecker ist.

Die Eintrittspreise: 5 € für Erwachsene, 3 € für historisch Gewandete und Kinder von 6-14 Jahre

Öffnungszeiten: Samstag von 12 bis 22 Uhr, Sonntag von 11 bis 19 Uhr Am Samstag Abend wird bei Einbruch der Dunkelheit eine Feuershow stattfinden.

Nachfolgend die Liste der Akteure mit Künstlern, Gastronomen, Lager, Handwerkern und Händler

Argentum Ferrum Marcel Sickel Musik auf historischen Instrumenten
     
Gregorius Volker Ludwig Gaukler und Jongleur
  Pavel Malinsky handgetriebenes Karussell und Armbrustschießen
     
Gastro  
  Peter Paffen Taverne und Badehaus
  Douglas L Flammlachs
Schmaushaus Heiko Dreyse Putenspieße im Teigmantel, Bratwurst, Steaks
Der Zunderpilger Helmut Frölich Flammkuchen
Tradelicieux Neil Prim Haferkekse und Gebäck
     
Handwerker u Händler
Das Kräuterweib Christa Rogge Kräuterkarren
Perla av Halvar Birgit Wedel Glasperlen und Verkauf
Botolus Roger Elsässer Salamistand mit 30 Sorten
Der Naturmensch Bodo Werner Naturprodukte aus eigener Herstellung, Salben, Öle
Bogenwacht Maggi Tilp Bogenschießen, Bogenbau
Die Schnapsdrossel Heike Wolf Schnäpse und Liköre
Die Gewandschneiderey Karin Konrad Gewandschneiderei u Accecoires
Et Perlchen Evelyn Packmohr Edelsteinschmuck
Fatima Marques-Scherer Lederarbeiten
Familago Leoni Carl Gewandungen
Haarflechterey Gwenlyn Haarverschönerin
Die Lichterzieherey Dorethea Geiss Kerzenziehen für Kinder
  Ilona Hildebrand Olivenholzprodukte, Namensstempel
  Pavel Malinsky Handgetriebenes Karussell
  Pavel Malinsky Armbrustschießen
Alex Mac Menzies Christine Menz Schmelzfackeln, Holzware, Met
La Case à Couture Barbara Seiwert Stoffe, Gewandungen, Zubehör, Knöpfe,
Töpferei Kevin Eckersley Töpferware, eigene Herstellung
Rüdiger Engelhardt Holzschnitzer und Drechselarbeiten
Seidig Seifen Andrea Altenweg handgefertigte Seifen
KennemerKunstGilde Wim de Goede Malerei und Baumeister
Troll-Mobil Anna Schiener Kurioses und Rares
Malus Domesticus Andreas Schommer Alles vom Apfel, Holzschuhe, Fibeln, Knöpfe
Der Lupfer Christian Kunert Schmiedevorführungen
  Uli Rhensius Edelsteine, Mineralien, Lederbänder
   
   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.